Stromwechsel Cuxland

Wir setzen uns dafür ein, dass private Haushalte ihren Stromanbieter wechseln: weg von Anbietern, die Atomstrom liefern, hin zu Anbietern, die ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen erzeugen und/oder damit handeln.

Wir wollen uns aber auch dafür einsetzen, dass die Städte, Gemeinden, der Landkreis Strom aus "Erneuerbaren" bezieht. Der Strom, der für die Beleuchtung öffentlicher Gebäude, für die Straßenbeleuchtung usw. verbraucht wird und von der "öffentlichen Hand" eingekauft wird, soll nicht aus Atomkraftwerken kommen, sondern vom Wind, von der Sonne..... aus regenerativen Quellen.

 

Hintergrund

Der Stromlieferungsvertrag für den Landkreis Cuxhaven und die kreisangehörigen Städte, Samtgemeinden und Gemeinden zum Bezug von Strom für den Verbrauch öffentlicher Einrichtungen läuft Ende 2012 aus.

Der "Entscheidungszeitpunkt" für den Landkreis ist der 31. März 2012. dann kann der alte Vertrag gekündigt werden un die Ausschreibung eines neuen beginnen. Wir wollen, dass in der Ausschreibung die Bedingungen der Unterschriftenliste Eingang finden.

Wir sammeln Unterschriften bis Ende März 2012.

Wir werden diese dem Landrat übergeben.

Beteiligen Sie sich!

 

 

Weitere Begründung

Viele haben bereits ihren Stromanbieter gewechselt. Erst recht nach der Atomkatastrophe von Fukushima verließen die Privathaushalte scharenweise die Atomstromanbieter und wechselten zu Anbietern regenerativer Energien.

Wir meinen: Jetzt ist es Zeit, einen weiteren Schritt zu machen. Was können und sollen die Kommunen im Landkreis zum Ausstieg aus der Atomenergie und zum Einstieg in die regenerativen Energien beitragen?

Ein Schritt ist auch, dass bei der Vergabe der Stromlieferungsverträge durch den Landkreis die Energiewende vollzogen wird.

Viele Kommunen – wie auch im Landkreis Cuxhaven – schließen sich zusammen, um ihren Strom zu beziehen. So können sie gemeinsam für den Strom, den sie für ihre Gebäude, Straßenbeleuchtung usw. benötigen, einen Preis aushandeln. Es gilt: größere Menge = günstigerer Preis. Viele Menschen, die gegen AKWs und für die Energiewende eintreten, fordern die Bedingung „Kein Atomstrom“ bzw. „Strom nur aus regenerativen Quellen“. Nicht nur der Preis soll entscheidend sein, sondern auch die Qualität.

 

Hier können sie Online unterschreiben
Hier klicken.

Unterschriftenliste zum Download

Hier können sie die Unterschriftenliste als Pdf herunterladen.

Liste
Größe: 541 kB